Allgemein Equipment Selbstbau

QRPP Morsebake um 20 €

Wer sich eine kleine Morsebake für QRPP QRSS Betrieb bauen will (es geht dabei darum, extrem schwache Morsesignale, die extrem langsam gegeben werden, mit spezieller Software aus dem Rauschen heraus zu “kitzeln”), sei auf diesen Artikel von LA2QAA verwiesen, der eine solche Bake mithilfe von lediglich 2 Komponenten realisierte: einem Arduino und einem AD9850 Synthesizer Baustein. Letzterer ist aus China um etwa 16 € (inkl. Porto), ein Arduino-Nachbau um 3 € erhältlich. Die Bake liefert etwa 1 mW Leistung.

Funkamateur seit 1967 (Lizenzprüfung ohne Morsen) bzw. 1968 (Morseprüfung). 1st QSO 20.7.1968. Nach vielen sehr interessanten Berufsjahren in IT und Informationssicherheit (in sehr internationalem Umfeld) nun im Ruhestand, wo mehr Zeit bleibt für die diversen Hobbies. Neben dem Amateurfunk sind das u.a. Photographie, Malen, Singen, Reisen, Camping & Wandern.

0 Kommentare zu “QRPP Morsebake um 20 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

banner