Equipment Neuigkeiten

Morse-Know-How aus OE auf der Ham Radio 2018

Die CW-Schule Graz und OE1WKL stellten auf der Ham Radio in Friedrichshafen den Morserino-32 vor, als ideale Methode, Morsen (inkl.Gehörlesen) zu lernen und mit LoRa das Morsen zu üben.

Klartextlesen bzw. Gehörlesen gilt als die „Hohe Schule“ der Telegrafisten. Traditionellerweise lernte man Morsen durch Niederschreiben des Gehörten, Zeichen für Zeichen, erst wenn man das beherrschte, durfte man zur Morsetaste greifen. Und Morsezeichen zu verstehen, ohne sie niederzuschreiben, kam dann – vielleicht – nach vielen Jahren Praxis. Dank neuer didaktischer Methoden (die z.B. aus dem Musikunterricht kommen), welche natürlich auch durch geeignete Hilfsmittel (Lernprogramme) unterstützt werden müssen, kann man nun einen anderen Weg gehen, der viel rascher zum Erfolg führt: Hören und Geben von Anfang an, schon mit dem ersten Zeichen, und Hören bzw. Wiederholen ohne das Gehörte vorher aufzuschreiben.

Gerhard, OE6RDD und Matt, OE6FEG / M0FEU erläuterten in einem Vortrag auf der Ham Radio anhand einiger praktischer Beispiele, wie diese Methode funktioniert.

Neben diversen PC-Programmen zur Unterstützung des Erlernens des Klartextlesens wurden im Vortrag mit mehreren Videos auch der neue Morserino-32 vorgestellt, Nachfolger des in der Zeitschrift hamspirit.de (Ausgabe #05, Dezember 2017) schon beschriebenen MetaMorserino, mit vielen neuen Features. Besonderes Interesse weckten dabei die Möglichkeit des „Echo Trainers“ (man wiederholt die Ausgabe des Geräts und bekommt Feedback ob richtig oder falsch) sowie die Tatsache, dass der Morserino-32 gleichzeitig ein CW Transceiver ist – er funkt mit LoRa im 70 cm ISM Band! Auch auf dem ÖVSV Stand konnte man den Prototypen des Morserino-32 ansehen und ausprobieren.

Nähere Informationen zu diesem voraussichtlich im 4. Quartal als Bausatz erhältlichen Gerät gibt es auf der Morserino-Website. Dort kann man sich in eine Mailingliste eintragen, damit man über Verfügbarkeit, Preis etc. informiert werden kann.

Die Folien zum Vortrag, sowie die Videobeispiele, kann man auf der Seite der CW Schule Graz finden.

Funkamateur seit 1967 (Lizenzprüfung ohne Morsen) bzw. 1968 (Morseprüfung). 1st QSO 20.7.1968. Nach vielen sehr interessanten Berufsjahren in IT und Informationssicherheit (in sehr internationalem Umfeld) nun im Ruhestand, wo mehr Zeit bleibt für die diversen Hobbies. Neben dem Amateurfunk sind das u.a. Photographie, Malen, Singen, Reisen, Camping & Wandern.

2 Kommentare zu “Morse-Know-How aus OE auf der Ham Radio 2018

  1. Pingback: Morse-Know-How aus OE auf der Ham Radio 2018 – dxradio.de

  2. Pingback: Morserino-32: Projekt ist auf Kickstarter online › HAMSPIRIT.DE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*