Allgemein

Jetzt erhältlich: openSPOT

Silvio hatte auf dieses Ding ja schon einmal hingewiesen… im März war es angekündigt worden, nun ist es endlich (seit 20. Juli) lieferbar (im Moment allerdings nur für diejenigen, die es vorbestellt haben und auf der Warteliste stehen) – für 219 € plus Versandspesen.

Was ist openSPOT? Es ist ein Multi-Mode (DMR, D-Star, C4FM) IP Gateway (also ein sogenannter Hotspot), das ohne weitere Hardware (PC) auskommt. Über Ethernet wird das Kästchen ins heimische Netzwerk eingehängt, und eröffnet damit den Zugang in die weltweiten digitalen Sprachnetze. Konfiguriert wird alles über HTTP, und sowohl die HTTP- als auch die UDP-Schnittstellen sind voll dokumentiert, so dass es auch möglich ist, eigene Digital Voice Applikationen zu erstellen.

Beide Timeslots sind nutzbar, man kann daher auch mit dem Gerät einen Repeater bauen, der (auf derselben Frequenz) auf einem Timeslot empfängt und auf dem zweiten Timeslot sendet. Auch Senden und Empfangen von DMR Messages ist möglich, und auch ein Echomode wurde implementiert.

Nähere Infos zum openSPOT gibt es auf der Produktseite von SharkRF (dem Hersteller) – dort kann man auch die Dokumentation herunterladen -, und kaufen kann man es in deren Webshop. Die Produktion läuft auf Hochtouren, und wer jetzt ordert, wird wohl im August oder September mit der Lieferung rechnen können.

Funkamateur seit 1967 (Lizenzprüfung ohne Morsen) bzw. 1968 (Morseprüfung). 1st QSO 20.7.1968. Nach vielen sehr interessanten Berufsjahren in IT und Informationssicherheit (in sehr internationalem Umfeld) nun im Ruhestand, wo mehr Zeit bleibt für die diversen Hobbies. Neben dem Amateurfunk sind das u.a. Photographie, Malen, Singen, Reisen, Camping & Wandern.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

banner