Equipment Neuigkeiten Selbstbau

Ein SDR Empfänger als Bausatz

Kanga Products aus Großbritannien hat seit kurzem einen SDR Empfänger Bausatz lieferbar, genannt “Acorn II” und entwickelt von Paul Darlington, M0XPD. Der Bausatz ist so, wie er geliefert wird, für das 40m Band gedacht, kann aber relativ einfach in einen Mehrbandempfänger umgerüstet werden. Die Kosten für den Bausatz belaufen sich auf etwa 30£ (das sind nach derzeitigem Umrechnungskurs ungefähr 41€.

Falls man den Umbau auf einen Mehrbandempfänger machen will, empfiehlt es sich, anstelle umschaltbarer Quarze einen der programmierbaren Synthesizer einzusetzen, die auch bei Kanga im Angebot sind – entweder ein ebenfalls von M=XPD entwickelter Arduino-Shield mit dem SI53151A, ebenfalls ca. 30 £, oder das SI53151A Breakoutboard von Adafruit (ca 7 £).

Es gibt für diesen Empfänger ein Aufbauvideo (von M0TGN) und auch eine Schritt-für-Schritt Aufbauanleitung, mit der auch weniger geübte Selbstbauer gut zurande kommen sollten.

Hier ist der Link zur Produktseite für den SDR-Empfänger Acorn II (Kanga Products).

Funkamateur seit 1967 (Lizenzprüfung ohne Morsen) bzw. 1968 (Morseprüfung). 1st QSO 20.7.1968.
Nach vielen sehr interessanten Berufsjahren in IT und Informationssicherheit (in sehr internationalem Umfeld) nun im Ruhestand, wo mehr Zeit bleibt für die diversen Hobbies.
Neben dem Amateurfunk sind das u.a. Photographie, Malen, Singen, Reisen, Camping & Wandern.

0 Kommentare zu “Ein SDR Empfänger als Bausatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*