Equipment Testberichte

MAAS AHT-7-UV – Ein Handfunkgerät zum überall mit hinnehmen

20150301-MAAS-AHT-7-UV-1

Nachdem der Akku von Baofeng GT-3 den Geist aufgegeben hat, brauche ich wieder ein zweites Handfunkgerät zum Rumspielen und Basteln. Da das MAAS AHT-7-UV beim deutschen Distributor grade für unter 40€ zu haben war, habe ich mir das Teil zugelegt.

Der erste Eindruck: Das kleine Handfunkgerät ist klein. Wirklich klein. Also im Vergleich zu anderen Funkgeräten winzig. Darüber hinaus ist es ziemlich leicht. Das Handfunkgerät bringt zusammen mit Antenne, Akku und Gürtelclip gerade mal ein 133 Gramm auf die Waage. Damit ist es wohl das kleinste und leichteste Handfunkgerät, das ich bisher in den Händen gehalten habe.

20150301-MAAS-AHT-7-UV-2

Die Verarbeitung ist für den Preis okay. Der Akkudeckel ist etwas fitzelig und hat etwas spiel. Wenn man den Gürtelclip anbaut, wirkt der irgendwie gefühlt stabilisierend. Ich brauche ihn zwar nicht, aber ich lasse ihn dran.

Von den Funktionen her ist das Funkgerät ein klassischer Duobander für VHF und UHF. Das mir vorliegende Gerät ist technisch nicht auf die Nutzung in den Amateurfunkbändern beschränkt und könnte theoretisch auch abseits davon senden.

Der kleine Transceiver sendet mit maximal 2W und bietet 199 Kanäle zum Speichern von häufig genutzten Frequenzen. Der 1750 Hz Rufton ist vorhanden und liegt auf einer eigenen Taste. Die Relaisablage ist frei programmierbar und merkt sich die jeweils die letzte Einstellung pro Band. Das Gerät ist für den alltäglichen Relaisbetrieb im Prinzip vollkommen ausreichend. Klar, andere Handfunkgeräte machen mehr Watt, haben aber auch mehr Gewicht und einen größeren Akku.

Die Bedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig. Damit man sich schneller daran gewöhnt hat der Distributor eine ausführliche deutschsprachige gedruckte Anleitung beigelegt.

Im Lieferumfang war bei mir folgendes enthalten:

  • MAAS AHT-7-UV
  • eine Antenne
  • ein Akku
  • ein Netzteil mit Ladeschale
  • ein Gürtelclip und eine Handschlaufe

Vor Inbetriebnahme sollte das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Mein Gerät wurde Kanalmodus ausgeliefert. Das Umstellen in den Frequenzmodus sowie das Einstellen der Frequenz war nicht intuitiv und sorgte für etwas Verwirrung. Nachdem zurücksetzen lies sich das Gerät jedoch nachvollziehbar bedienen.

Der kleine Lautsprecher ist kräftig und die NF kommt verständlich aus dem kleinen Lautsprecher. Die Modulation ist okay und auch die Gegenseite hat mir gute Verständlichkeit bestätigt.

Jetzt komme ich zu dem einzigen Punkt, der mich wirklich ein wenig stört. Es gibt keine Programmiersoftware für dieses Funkgerät. Weder beim Distributor noch sonst irgendwo. Auch mit Chirp konnte ich es nicht programmieren. Für dieses Problem scheint derzeit Reverse Engineering die einzige Möglichkeit zu sein.

Was ich als Nutzer an dieser Stelle erwarte ist, dass eine Kooperation zwischen Hersteller bzw. Distributor und den Softwareentwickler stattfindet. Hersteller und Distributoren sollten auf die Entwickler zu gehen und da einfach Unterstützung anbieten. Baofeng plant so etwas wohl zumindest für zukünftige Geräte.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in Ordnung und unterm Strich bin ich mit dem Gerät bisher zufrieden. Wenn sich das irgendwann ändert, kannst du es hier nachlesen.

6 Kommentare

  1. Hallo zusammen,
    wer nee Software für das AHT7 sucht,

    http://www.century-comm.com/download.asp?id=2

    dort suchen !

    • Hallo Horst,

      danke für deinen Kommentar. Ich werde die Software mal probieren und berichten.

      Viele Grüße

      Silvio

      • Horst DH2SAO

        Hallo Silvio,

        hat es geklappt ??
        Bei mir läuft sie super.
        ps. Aufpassen bei win7.
        Da muss der Treiber für Vista für das UV5r Kabel ( auch AHT-7) benutzt werden.
        Hab es bereits bei 5 OM`s so gefixt. Da der Treiber zum Kabel meist
        ein Prolific Pl2303 nutzt der macht Stress bei win 7.
        Die wollten alle Ihre Funken schon ins Eck werfen.

        Gruss

  2. Guten Tag!

    I have just bought a pair of MAAS AHT-7-UV and successfully programmed them via a standart Kenwood-type data cable and a software for UV5H now accessible on http:///ham.lv/data/2013101063869485.rar — you have mentioned before you had issues with programming the radio.

    Hoping to hear back from you, 73!

    • Hallo,
      nice to hear that a UV5H Software works.
      Have to look for the extension H ,never see that ?
      Think I tried it before with UV5 E ,did not work
      but the right designed Software is the KYD Version.

      Kenwood cable is ok, the uv5r cable, also is kenwood pinning.

      Had several mail with them about samples of Radio, but the shipping rate for one is to high, half the Price of the Radio. Maas is cheaper.

      greetings to the Group

      Horst

  3. Hallo zusammen!

    Ich habe die Softw. auch getestet. Geht prima und ohne Probleme!

    Besten Dank Horst..

    73 de Jan
    DO8JPL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

banner