Wochenrückblick

Wochenrückblick KW 4

Eine weitere spannende Woche geht zu Ende. Hier erfahrt ihr was in dieser Woche für mich wichtig war. Ich hatte an diesem Wochenende jeweils die aktuelle Ausgabe des Funkamateurs und der CQ-DL hier liegen. Da das bestimmt bei vielen von euch genauso ist, dachte ich, dass sowieso fast niemand Zeit hat dieses Blog zu besuchen. Umsomehr hat es mich überrascht, dass die Besucherzahlen erneut gestiegen sind. 

Suche nach Co-Autoren beendet

Die Suche nach Co-Autoren ist erstmal beendet. Ich habe interessante Zuschriften erhalten und bin mir mit zwei Autoren einig geworden. Die beiden neuen Autoren unterscheiden sich fachlich und haben einen unterschiedlichen Hintergrund was den Amateurfunk angeht.

Der erste neue Autor im Blog ist Willi, OE1WKL. Willi lebt in Wien und ist seit 1967 lizensierter Funkamateur. Beruflich war Willi im Bereich IT-Security international eingespannt. Jetzt genießt er seinen Ruhestand und hat Zeit für den Amateurfunk und seine zahlreichen weiteren Hobbys, wie Zeichnen, Photographie und das Reisen.
Willi hat gestern seinen ersten Artikel hier im Blog veröffentlicht. In dem Artikel beschreibt er den Aufbau und die Wirkungsweise einer kompakten Moxon Antenne für das 70cm-Band.

Den zweiten neuen Autor stelle ich euch heute noch nicht vor. Wer das genau ist, bleibt bis zu ersten Veröffentlichung seines Artikels noch ein Geheimnis. Nur soviel vorab, es wird modern, digital und fokussiert sich auf die Themen SDR und Digimodes. Falls du dieses Blog noch nicht abonniert hast und dich diese Themen interessieren, solltest du das jetzt nachholen 😉

Die nächste Neuerung in dieser Woche ist die neu eingeführte Rubrik für Interviews. Für das erste Interview, habe ich Lars Weiler (DC4LW) angesprochen. Wir sprachen über Nachwuchsgewinnung, den Chaos Communication Congress und über seine Wege zum Amateurfunk. Das vollständige Interview findest du hier: Nachwuchsgewinnung für den Amateurfunk auf dem 31. Chaos Communication Congress

Links zu diesem Blog

Ich freu mich über jeden Retweet und Fav-Stern zu diesem Blog. Auch Facebook-Shares oder Hinweise in Gruppen zu Artikeln aus diesem Blog sind hilfreich, was die Besucherzahlen angeht. Wenn ihr eine eigene Webseite habt, dürft ihr sehr gern hierher verlinken.

Bitte achtet jedoch darauf, dass ihr beim übernehmen von Inhalten gewisse Grenzen einhaltet. Ein bis zwei Sätze als Zitat zu kopieren ist völlig in Ordnung. Den ganzen Beitrag oder komplette Absätze zu kopieren ist aus technischer und rechtlicher Sicht problematisch. Wenn euch ein Beitrag gefallen hat, dann beschreibt einfach was genau euch gefallen hat und gebt es mit eigenen Worten wieder. Falls euch die technischen Gründe dazu interessieren, solltet ihr den Wikipedia-Artikel zum Thema Duplicate Content lesen. Wenn ihr Bildmaterial aus dem Blog braucht, könnt ihr mich gern ansprechen. Vieles lässt sich unkompliziert lösen.

Rufzeichenverluste

Ich habe über den Januar mal die Anzahl der zugeteilten Rufzeichen überwacht. Hier findest du die rohen Daten.

Stand: 02.01.2015 – Anzahl zugeteilter Rufzeichen: 74554
Stand: 09.01.2015 – Anzahl zugeteilter Rufzeichen: 74545
Stand: 16.01.2015 – Anzahl zugeteilter Rufzeichen: 74506
Stand: 23.01.2015 – Anzahl zugeteilter Rufzeichen: 74498

Der Amateurfunkdienst in Deutschland hat demnach im ersten Monat des Jahres schon 56 Rufzeichen verloren.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

banner