Allgemein Videos

Hochschulinformationstag TH Wildau: DARC OV Y07 wirbt für den Amateurfunk und startet einen Wetterballon

Die Technische Hochschule Wildau lud am Sonnabend, dem 26. Mai 2018 zum traditionellen Hochschulinformationstag ein. Der DARC Ortsverband Königs Wusterhausen Y07 war an diesem Tag mit einem eigenen Infostand vertreten. Die Funkamateure boten den Besuchern des Standes einen Einblick in das technisch wissenschaftliche Hobby Amateurfunk. Gerd Großmann (DF4LB) zeigte den interessierten Besuchern Funkbetrieb in den digitalen Betriebsarten auf Kurzwelle. Außerdem zeigte er wie Amateurfunk über Satelliten abgewickelt wird und wie Telemetriedaten von Forschungssatelliten empfangen und dekodiert werden.

Ein weiterer Höhepunkt an diesem Tag war der Start des Wetterballons, den Sven Steudte (DL7AD) durchführte. Der Ballon war mit einer von Funkamateuren entwickelten Nutzlast ausgestattet und ist eine Höhe von 29331m vorgedrungen.
Da der Wetterballon auch mit einer Kamera ausgestattet war, sendete der Ballon in regelmäßigen Abständen Bilder zurück zur Erde. Die Besucher des Hochschulinformationstages konnten diese Bilder Live auf der Leinwand sehen und den Flug so hautnah miterleben.

Nach ungefähr drei Stunden Flugzeit stürzte der Ballon in Ostbrandenburg ab. Der Versuch die Nutzlast zu bergen, blieb bislang erfolglos.

Ich hatte die Videokamera dabei und habe zu zusammen mit DG2RON die Gelegenheit genutzt ein paar Impressionen für euch einzufangen. Bitte stellt auf Vollbild und UHD falls möglich.

Für zukünftige Videos gern unseren Kanal abonnieren.

0 Kommentare zu “Hochschulinformationstag TH Wildau: DARC OV Y07 wirbt für den Amateurfunk und startet einen Wetterballon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*