Allgemein

Zusammenschalten mehrerer TETRA-Repeater mit Echolink

In Wien ist neuerdings ein Verbund von drei TETRA Umsetzern in Betrieb. Alexander, OE1VQS, beschreibt in seinem Blog sehr ausführlich, wie dies bewerkstelligt wurde.

Interessant ist dabei, dass Geräte Verwendung finden, die den kostengünstigen DMO Mode verwenden („Direct Mode Operation“ – von Funkgerät zu Funkgerät.  Die TETRA Netze des „Blaulichtfunks“ verwenden den sehr teuren TMO Modus, „Trunk Mode Operation“). Es wird also keine eigene TETRA Infrastruktur benötigt. Für den DMO Modus können sehr kostengünstige Umsetzer aufgebaut werden, allerdings ohne die übliche Verbindung von Umsetzer zu Umsetzer über die TETRA Infrastruktur.

Top_View-1024x929
Die von OE1VQS entwickelte USB Soundcard mit PTT

Um die Umsetzer dennoch miteinander zu verbinden, wurde das Echolink Verfahren verwendet, und zwar mithilfe der Software svxlink, die auf Raspberry PIs zusammen mit USV Soundkarten (die den Audioanschluss zum TETRA Funkgerät bewerkstelligen) läuft. In einem eigenen Blogbeitrag beschreibt Alexander, wie er die Soundcard mit dem Headsetanschluss eines TETRA Funkgeräts verbunden hat. Die USB Soundcard ist auch eine Eigenentwicklung von Alexander, mit der Besonderheit, dass sie auch PTT unterstützt (beschrieben in diesem Beitrag).

Ich finde das ist ein sehr gelungenes Beispiel dafür, wie Funkamateure auf kreative Art und Weise Technologien einsetzen und kombinieren, und damit Einschränkungen der verwendeten Industriegeräte umgehen!

Funkamateur seit 1967 (Lizenzprüfung ohne Morsen) bzw. 1968 (Morseprüfung). 1st QSO 20.7.1968. Nach vielen sehr interessanten Berufsjahren in IT und Informationssicherheit (in sehr internationalem Umfeld) nun im Ruhestand, wo mehr Zeit bleibt für die diversen Hobbies. Neben dem Amateurfunk sind das u.a. Photographie, Malen, Singen, Reisen, Camping & Wandern.

1 Kommentar zu “Zusammenschalten mehrerer TETRA-Repeater mit Echolink

  1. Dr. Markus Zorn

    Vielen Dank für den sehr informativen Beitrag und Glückwunsch zu dieser beachtenswerten Leistung!
    Dr. Markus Zorn, OE7MZH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

banner