Allgemein

Nix mehr los auf hamspirit.de?

Da hier seit einigen Tagen keine neuen Artikel veröffentlicht worden sind, erhielt ich schon besorgte Anfragen, ob alles in Ordnung sei.

Ja, es ist alles in Ordnung. Aber manchmal holt mich der Alltag eben ein. Dann ist die Zeit für Afu-Experimente knapp. Und ohne Afu-Experimente gibt es manchmal auch wenig zu berichten. Dann gibt es mal ein paar Tage oder Wochen keinen neuen Artikel.

In diesen kreativen Pausen entstehen aber auch immer wieder neue Ideen für Artikel oder Projekte. Wer zwischendurch mal bei Twitter reinschaut, kann erahnen, was als nächstes spannendes kommt.

Ich möchte an dieser Stelle auch nochmal betonen, dass hinter diesem Blog kein riesiges Redaktionsteam steht, welches sich Vollzeit um neue Inhalte kümmert. Ganz im Gegenteil – im Prinzip machen das alle bisher beteiligten Autoren nebenbei.

Meine persönlichen Gründe, die mich in den letzten Wochen voll ausgelastet haben sind einfach erklärt.

  • stressiger Vollzeit-Job mit langer Anfahrt (entspannt sich langsam wieder)
  • die Familie wurde etwas größer 🙂
  • Lernen für die Klasse A
  • ein neues Nebenprojekt, welches dieses Blog auf ein neues Level heben soll
  • Vorbereitungen zur HAM RADIO 2016

Das alles zusammen unter einen Hut zu kriegen ist nicht so leicht. Aber keine Sorge, es geht hier bald wieder mit neuem Schwung weiter.

Übrigens, dieses Blog ist eine offene Plattform, bei der du dich einbringen kannst. Wenn du also mal einen Gastartikel über dein letztes Bastelprojekt hier veröffentlichen möchtest, dann schreib doch einfach mal eine Mail an 73@hamspirit.de.

Ich arbeite in einem IT-Systemhaus und bin überwiegend mit der Administration von Mail-Servern beschäftigt. Derzeit beschäftige mich viel mit VHF/UHF, APRS und HAMNET. Darüber hinaus sammle ich Erfahrungen im Antennenbau.

1 Kommentar zu “Nix mehr los auf hamspirit.de?

  1. Hallo Silvio,

    erst einmal ein dickes Danke an Dich, deine Co Autoren und den Lesern.
    Ich stecke bei meinem Blog auch in diesem Spagat.

    Dein Blog ist einfach nur gut und ich freue mich als SWL immer über neue Ideen und dessen Beschreibung im Blog.

    Was ich mir von den Lesern wünschen würde, dass es mehr Kommentare als Ergänzungen gibt.

    Gruß Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

banner