Digital Voice DMR

Linktipp: Wie du den Funkverkehr aus dem Brandmeister DMR-Netzwerk als Stream über das Internet hören kannst

Neulich hat mich Marc, PA7MU via Twitter auf die Webseite hose.brandmeister.network aufmerksam gemacht. Über die Webseite ist es möglich das Brandmeister DMR-Netzwerk nach Aktivität zu durchsuchen. Die Ladezeiten der Webseite dauern bei mir manchmal etwas, obwohl ich eine sehr schnelle Internet Leitung habe. Das liegt vermutlich daran, dass die Daten erst aus einem dezentralen Netz abgefragt werden.

Nichtsdestotrotz findet die Webseite nach einiger Zeit die laufenden meist nicht deutschsprachigen Gespräche. Sobald man eine Talkgroup mit Aktivität gefunden hat, klickt man im Webinterface auf die Nummer der Talkgroup und wird verbunden.

hose1

Kurz danach startet der Audio-Stream und die Webseite lädt eine Übersicht der aktuellen Talkgroup. Dort werden die aktuellen Gesprächsteilnehmer mit DMR-ID angezeigt.

hose2

Neben der Funktion einen Live-Stream zu hören, kann man auch aufgezeichnete Gespräche aus der Vergangenheit hören und herunterladen.

Ein spannendes Projekt mit interessanten Möglichkeiten. Man spürt zwar, dass sich das ganze noch in einem experimentellen Stadium befindet, aber das sollte uns Funkamateure nicht davon abhalten, weiter mit der Technik rumzuspielen.

Ich arbeite in einem IT-Systemhaus und bin überwiegend mit der Administration von Mail-Servern beschäftigt. Derzeit beschäftige mich viel mit VHF/UHF, APRS und HAMNET. Darüber hinaus sammle ich Erfahrungen im Antennenbau.

1 Kommentar zu “Linktipp: Wie du den Funkverkehr aus dem Brandmeister DMR-Netzwerk als Stream über das Internet hören kannst

  1. “Neben der Funktion einen Live-Stream zu hören, kann man auch aufgezeichnete Gespräche aus der Vergangenheit hören und herunterladen.“
    Hmm das haben die“Kameraden“ wohl schnell deaktiviert😎
    zumindest kann ich nicht mehr darauf zurückgreifen. Gesten Morgen ging’s noch. Wozu ist so etwas gut? Streaming weltweit!!! Und das noch aufzeichnen! Nach dem was ich gesehen hab für 6 Monate!
    Datenschutz ist und mittlerweile völlig egal.
    Komme mir jetzt keiner mit WebSDR und das es da nicht anders wäre!!!!!
    Digital ist gerade dazu prädestiniert ausgewertet zu werden. Langsam frage ich mich, was da noch Amateurfunk sein soll.
    Wladimir lässt grüßen.
    Schon schlimm genug wenn ich mein örtliches Relais benutze, und nicht mehr weiss, aus welchen Nasenlöchern ich rauskomme😎👎 aber auch noch aufzeichnen und runterladen können, ohne Zugriffsbeschränkung. Leute das ist übel.
    Übertragung im Hamnet das wär’s doch. Da wäre ich der grösste Fan.

    Schade um mein schönes Geld welches ich in DMR investiert habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

banner