Allgemein

Neue “Pico Traps” für QRP

Dies ist für alle QRP-Fans interessant, besonders aber für die SOTA Aktivierer: die englische Firma SOTABeams hat Bausätze für sehr kleine und leichte Traps herausgebracht, für Frequenzen zwischen 10 und 25 MHz. Ein Trap ist 15 x 36 mm groß und wiegt ca. 5 g, sie können mit maximal 10 W belastet werden. Ein Kit enthält Material für zwei Traps und kostet 9,30 € (zuzüglich Versand). Man kann die Traps auch von Sotabeam aufbauen und testen lassen, dann kostet das Paar 26,20 €. Die Traps können sowohl für horizontale Trapdipole, als auch für vertikale Antennen verwendet werden.

Bezugsquelle: Pico Traps bei SOTABEAM UK.

Funkamateur seit 1967 (Lizenzprüfung ohne Morsen) bzw. 1968 (Morseprüfung). 1st QSO 20.7.1968.
Nach vielen sehr interessanten Berufsjahren in IT und Informationssicherheit (in sehr internationalem Umfeld) nun im Ruhestand, wo mehr Zeit bleibt für die diversen Hobbies.
Neben dem Amateurfunk sind das u.a. Photographie, Malen, Singen, Reisen, Camping & Wandern.

0 Kommentare zu “Neue “Pico Traps” für QRP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

banner