Neuigkeiten

Neun chinesische Amateurfunksatelliten erfolgreich gestartet

Chang Zheng 6 CZ-6

Am 19. September wurden neun Amateurfunksatelliten mit einer chinesischen Chang Zheng 6 CZ-6 Rakete erfolgreich in Umlaufbahnen gebracht. Sechs der Satelliten (XW-2A bis XW-2F) tragen UHF/VHF Lineartransponder für CW und SSB, einer (CAS-3H) einen FM Transponder und APRS, die restlichen verfügen lediglich über Telemetrie Downlinks.

Beim Benutzen dieser Satelliten ist darauf zu achten, dass sie teilweise nicht völlig konform sind mit den internationalen IARU Bandplänen für Amateursatelliten, d.h. Interferenzen mit terrestrischem Amateurfunk können teilweise nicht ausgeschlossen werden.

Die benutzten Frequenzen hat AMSAT in einem pdf-Dokument zusammengestellt.

Näherer Informationen zu diesen neuen Satelliten findet man bei AMSAT UK, die auch eine übersichtliche Seite mit Hinweisen haben, wie man die Position von Satelliten verfolgen kann. Sollte man bereits Tracking Software wie SatPC32 oder Gpredict verwenden, hat AMSAT UK auch Hinweise, wie man neue Satelliten zur Software hinzufügen kann.

Funkamateur seit 1967 (Lizenzprüfung ohne Morsen) bzw. 1968 (Morseprüfung). 1st QSO 20.7.1968. Nach vielen sehr interessanten Berufsjahren in IT und Informationssicherheit (in sehr internationalem Umfeld) nun im Ruhestand, wo mehr Zeit bleibt für die diversen Hobbies. Neben dem Amateurfunk sind das u.a. Photographie, Malen, Singen, Reisen, Camping & Wandern.

2 Kommentare zu “Neun chinesische Amateurfunksatelliten erfolgreich gestartet

  1. Hallo Willi! Danke für deine Info´s. 73 de oe3tan

  2. Schön. Haben grade festgestellt das die CW Signale auf DB0ZK von diesem einen Satellit kommen….wozu gibt es Bandpläne ?

    145.725….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

banner