Allgemein

ARRL weitet eBook Angebot aus

Der amerikanische Amateurfunkverband ARRL macht mehr und mehr seiner auch international sehr beliebten Publikationen als eBook (im Kindle Format) verfügbar. Dies macht sich in deutlich niedrigeren Preisen bemerkbar, außerdem kann man so eine ganze „Amateurfunkbibliothek“ ständig am Handy, Tablet oder eBook-Reader bei sich führen.

Im deutschen Amazon-Shop sind die ARRL Publikationen (sowohl Bücher als auch eBooks) hier* verfügbar.

arrl-ebook-amazon-screenshot

Die Verlautbarung der ARRL findet sich hier.

 

Funkamateur seit 1967 (Lizenzprüfung ohne Morsen) bzw. 1968 (Morseprüfung). 1st QSO 20.7.1968. Nach vielen sehr interessanten Berufsjahren in IT und Informationssicherheit (in sehr internationalem Umfeld) nun im Ruhestand, wo mehr Zeit bleibt für die diversen Hobbies. Neben dem Amateurfunk sind das u.a. Photographie, Malen, Singen, Reisen, Camping & Wandern.

1 Kommentar

  1. Im Grunde eine sehr schöne Sache. Aber warum man sich ausgerechnet an einen Anbieter bindet, der eBooks in einem proprietären Format verteilt, das nur auf den eigenen Readern läuft, ist mir ein Rätsel.

    Sicher kann man Kindle-eBooks auch mit den entsprechenden Apps auf Handy, Tablet oder Computer lesen, aber das ist mit Qualitäts- oder Komfort-Kompromissen verbunden und erfolgt immer unter Amazons Kontrolle. Warum setzt man nicht auf das Epub-Format, mit dem man auf allen Readern präsent sein könnte? Einen einzelnen Händler bei seinen Monopol-Bestrebungen zu unterstützen, halte ich jedenfalls für den falschen Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

banner