Neuigkeiten Software

Microsoft veröffentlicht SORA SDR unter einer offenen Lizenz

Kürzlich hat Microsoft bekannt gegeben, das das Projekt Microsoft Research Software Radio (SORA) nunmehr mit einer Open Source Lizenz versehen ist und von jedermann benutzt werden kann.

Was ist SORA? Lt. Microsoft handelt es sich um ein voll programmierbares SDR, welches moderne drahtlose Technologien (wie WIFI, LTE, MIMO usw.) implementieren kann. Die Software läuft auf preiswerten PCs mit Multi-Core Architektur unter einem normalen Betriebssystem wie etwa Windows. Der PC wird über ein PCIe Interface and ein Radio Frontend angeschlossen. Das Interface dient dazu, die I/Q Signale vom Radio Frontend über schnelles DMA in das RAM des PC zu transferieren. Die komplette Signalverarbeitung (die sonst bei SDRs der Oberklasse meist ein relativ teurer FPGA übernimmt) passiert per Software im PC.

SORA wurde schon in den letzten Jahren an vielen Universitäten und Forschungseinrichtungen benutzt, um an diversen Aspekten von “high speed” SDR zu forschen.

Nähere Informationen gibt es hier und hier.

Funkamateur seit 1967 (Lizenzprüfung ohne Morsen) bzw. 1968 (Morseprüfung). 1st QSO 20.7.1968. Nach vielen sehr interessanten Berufsjahren in IT und Informationssicherheit (in sehr internationalem Umfeld) nun im Ruhestand, wo mehr Zeit bleibt für die diversen Hobbies. Neben dem Amateurfunk sind das u.a. Photographie, Malen, Singen, Reisen, Camping & Wandern.

0 Kommentare zu “Microsoft veröffentlicht SORA SDR unter einer offenen Lizenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

banner