Wochenrückblick

Wochenrückblick KW 7

Das englischsprachige Blog RTL-SDR.COM hat in dieser Woche über Jans vorletzten Beitrag berichtet. Damit war unser Blog einem unerwarteten Besucheransturm ausgesetzt. Viele fremdsprachige Besucher haben den Beitrag mittels Online-Übersetzer gelesen. Der Beitrag über störende Sender und wie man damit umgeht ist damit zu meist geklickten Beitrag in diesem Blog geworden. Und das innerhalb von nur drei Tagen.

Der zweite Artikel von Jan in dieser Woche handelt vom Satellitenempfang. Jan beschreibt wie man mit relativ einfachen mitteln Amateurfunksatelliten empfangen kann. Mehr dazu im Beitrag „Einstieg in den Satellitenempfang mit dem RTL-SDR

Für die Mac-Nutzer unter den Antennenbauern hat Willi den Beitrag „Erste Schritte mit cocoaNEC“ verfasst. In dem Artikel wird anhand eines praktischen Beispiels gezeigt, wie man damit eigenen Antennen planen kann.

Neu in meinem Feedreader ist das Blog von DJ3CQ. Auf das Blog bin ich durch den Beitrag „K1N – Fluch der Karibik“ aufmerksam geworden, in dem auch die unangenehmem Begleiterscheinung solch einer Dxpedition beschrieben werden.

Die Bundesnetzagentur hat einige statistische Zahlen zur Rufzeichenentwicklung geben. Auf der Webseite des DARC kann man nachlesen, dass die Zahl Funkamateure leicht rückläufig ist. Positiv ist die steigende Zahl der Amateurfunkprüfungen zu bewerten. Weitere Infos zu diesem Thema gibt es unter dieser URL: http://www.darc.de/aktuelles/details/article/teilnehmerzahlen-am-amateurfunkdienst-zum-31122014/.

Und nicht zuletzt bleibt zu erwähnen, dass die Finanzierung für das PSDR über eine Kickstarter-Kampagne realisiert werden konnte. Wir freuen uns auf dieses interessante Stück Hardware 😉

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

banner