Equipment

Videoserie zum Kenwood TH-D74

Wer ein neues Funkgerät in den Händen hält, ist in der Regel gut damit beraten vor Inbetriebnahme in aller Ruhe das Handbuch zu studieren und sämtliche Funktionen auszuprobieren, um sich mit dem Gerät vertraut zu machen. Genau das hat Michael Renner (DD0UL) getan. Um anderen Funkamateuren den Einstieg etwas leichter zu machen, hat er eine Videoserie begonnen, in der er erklärt und zeigt wie dieses Gerät verwendet wird.

Die ersten Videos erklären beispielsweise wie sich die Speicherkanäle bearbeiten lassen und wie FM-Repeater genutzt werden. Außerdem geht er in seinen Videos auf die Speicherkarte sowie die integrierte Soundkarte ein.

Für die französisch- und englischsprachigen Untertitel sucht Michael übrigens noch freiwillige Übersetzer.

No Banner to display

2 Kommentare zu “Videoserie zum Kenwood TH-D74

  1. Werner Schumacher

    Hallo Silvio, danke für deine Tips. Ich bin mit meinem Pi 3 und Zero ein kleines stück weitergekommen. Heute kommt noch ein OM zu mir und wir werden warscheinlich in unserem OV eine kleine Arbeitsgruppe bilden und dann auch versuchen neue Mitglieder zu bekommen. Mal sehen wie weit wir heute kommen. Es dauert hat seine Zeit. Dir und deiner Manschaft schöne Feiertage und ein erfolgreiches 2018
    73 Werner DL1BBG

  2. Hallo Silvia, hier ist der Franz, OE3FQU.
    Sehr interessant dein Video und professionell gemacht! Danke.
    Du hast erwähnt daß Du dich auch sehr intensiv mit HAMNET beschäftigst. Das tut eine kleine Gruppe von Funkamateuren hierorts auch. Wir testen gerade ein MESH Netzwerk im HAMNET. Falls Intetesse, wir suchen weitere Tester die sogenannte PostOffices installieren und sich mit unseren bestehenden synchronisieren mögen. Bei Interesse bitte melde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*