Neuigkeiten

Dezember ist YOTA Monat!

Den gesamten Dezember werden Jugendliche mit „YOTA“ (Youngsters on the Air) als Suffix im Rufzeichen aktiv sein. Die Idee ist, Jugendlichen den Amateurfunk als Hobby näher zu bringen und sie zu unterstützen, auf den Amateurbändern aktiv zu sein.

Jeder von uns kann dabei mithelfen: etwa mit Vorführungen von Amateurfunk in Schulen oder einem lokalen Verein bzw. einer Jugendorganisation. Vor allem aber können wir alle die vielen Sonderstationen arbeiten, die mit Jugendlichen am Mikrofon QRV sein werden!

In Deutschland wird das Sonderrufzeichen DQ0YOTA aktiv sein, in Österreich die beiden Sonderrufzeichen OE0YOTA aus OE3 und OE15YOTA aus OE5, in der Schweiz HB9YOTA. Eine Liste aller teilnehmenden Sonderstationen (38 sind gelistet) findet man auf der Website von „Youngsters On The Air“.

Nachtrag: Es gibt auch ein YOTA Diplom (in Bronze, Silber, Gold und Platin) für jeweils 5, 10, 15 bzw. 25 gearbeitete Sonderrufzeichen!

Funkamateur seit 1967 (Lizenzprüfung ohne Morsen) bzw. 1968 (Morseprüfung). 1st QSO 20.7.1968. Nach vielen sehr interessanten Berufsjahren in IT und Informationssicherheit (in sehr internationalem Umfeld) nun im Ruhestand, wo mehr Zeit bleibt für die diversen Hobbies. Neben dem Amateurfunk sind das u.a. Photographie, Malen, Singen, Reisen, Camping & Wandern.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

banner