Digital Voice

Digital-Voice via AX.25 mit dem PicoAPRS – diese Android-App macht es möglich

Taner Schenker (DB1NTO), der Entwickler des PicoAPRS, hat mich via Twitter auf das Projekt „Android Codec2 Walkie-Talkie“ aufmerksam gemacht.

Dabei handelt es sich um eine minimalistische Android-App mit der man mittels AX.25 digitalen Sprechfunk betreiben kann. Die App verbindet sich via Bluetooth oder USB mit einem KISS-TNC. Über das am TNC angeschlossene Funkgerät können dann Codec2-Audioframes, welche in KISS-Frames eingekapselt sind, versendet werden.

Die App bzw. Codec2 ändert nichts an Modulation oder sonstigen Parametern. Es hängt alles vom verwendeten Funkgerät ab.

Laut Entwickler sollen sich AFSK1200, GMSK 9600, LoRa, FSK, FreeDV und weitere Modulationen verwenden lassen. Einzige Bedingung ist, dass verwendete Funkgerät muss via KISS ansprechbar gemacht werden.

Laut dem GitHub-Repository funktioniert es mit dem PicoAPRS und mit den kleinen LoRA ESP32 Modulen, die Bluetooth integriert haben.

Das Projekt befindet sich in einem recht jungen Stadium sieht, aber vielversprechend aus.

Ich werde das in den kommenden Tagen mal mit unterschiedlichen TNCs und LoRa-Modems durchtesten. Über die Resultate berichte ich dann hier im Blog.

Weitere Infos zu dem Projekt gibt es bei GitHub und im Forum unsigned.io

Das Bildmaterial in diesem Artikel wurde mir von Taner Schenker, DB1NTO zur Verfügung gestellt.

Ich arbeite in einem IT-Systemhaus und bin überwiegend mit der Administration von Mail-Servern beschäftigt. Derzeit beschäftige mich viel mit VHF/UHF, APRS und HAMNET. Darüber hinaus sammle ich Erfahrungen im Antennenbau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*